Heidelbeer-Tarte

Nichts geht über Heidelbeeren. Die kleinen Glücklichmacher spielen die Hauptrolle in meiner Heidelbeer-Tarte, die wirklich keine Wünsche mehr offen lässt. Fruchtig, süß und einfach nur heidelbeerig lecker. Hier kommt das Rezept:

heidelbeer-tarte-03

 

Rezept

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 500 g Heidelbeeren
  • 350 g Crème leicht (auch Crème fraîche möglich)

1. Mehl, Butter, Salz, 100 g Zucker und ein Ei zu einem glatten Teig kneten.

2. Den Teig in Frischhaltefolie packen und für eine Stunde im Kühlschrank schlummern lassen.

3. Eine Tarteform mit etwas Butter einfetten und den Backofen auf 200 °C vorheizen.

5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Tarteform legen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen und für 20 Minuten ab in den Ofen – blindbacken ist angesagt!

6. Nachdem der Teig goldbraun gebacken ist werden die Heidelbeeren auf dem Boden verteilt.

7. Für die Tartemasse die restlichen Eier und den Zucker zu einer schaumigen Masse rühren. Danach die Crème leicht unterrühren.

8. Die Masse vorsichtig über die Heidelbeeren gießen und für 35 Minuten zurück in den Ofen.

7. Etwas Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

heidelbeer-tarte-14

heidelbeer-tarte-12heidelbeer-tarte-09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s