Süße Hefeknoten

Süße Hefeknoten mit Hagelzucker bestreut.

Neben Osterhasen, Ostereiern, Osternestern und vielem mehr, dürfen bei mir an Ostern Hefeknoten nicht fehlen. Für meine Familie habe ich auch in diesem Jahr einen kleinen Osterbrunch organisiert. Und einmal mehr musste ich feststellen, wie gerne ich Gastgeberin bin. Ich liebe die Vorbereitung mit allem was dazu gehört. Von den Rezepten bis hin zur Tischdekoration. Am Schönsten ist aber das Gefühl, allen Gästen eine schöne Zeit zu bescheren und alle einfach glücklich zu machen. Die gemeinsame Zeit ist einfach unersetzbar, es wird gelacht gegessen und getrunken und jeder fühlt sich einfach nur wohl. Dass man hierfür einen Beitrag mit ganz einfachen Dingen leisten kann, macht mich dann einfach nur glücklich. Bei meinem diesjährigen Brunch gab es allerlei Leckereien, von Fisch, Eierspeisen bis hin zu Obatzter und Bircher Müsli. Als kleine Nascherei für Zwischendurch, habe ich dann noch ein paar kleine Hefeknoten gebacken, die für mich an Ostern einfach dazugehören. Jeder hat für die süßen Knoten ein eigenes Rezept, wie ich meine Hefeknoten zubereite, zeige ich euch jetzt.

Zutaten:

  • 120 g Milch
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Crème fraîche
  • 450 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker zum bestreuen

hefeknoten_04

bunte-ostereier_02

1. Zucker, Vanillezucker, Mehl, Salz, Crème fraîche und Butter in eine Schüssel geben. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen und die Flüssigkeit in die Schüssel hinzugeben. Alle Zutaten mit einem Knethaken zu einer einheitlichen Teigmasse verkneten.

2. Den Teig in der Schüssel lassen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Die Masse sollte sich dann verdoppelt haben.

3. Den Teig nun auf einer bemehlten Fläche nochmals durchkneten und 10 kleine Stücke abteilen. Aus diesen Stücken nun jeweils 2 Rollen formen und diese umeinander schlingen. Die Enden zusammenführen und Unter den Knoten stecken.

4. Die Hefeknoten nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

5. Die Knoten nun nochmals mit einem Tuch abdecken und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

6. Den Backofen nun auf 180°C Umluft vorheizen.

7. Die Hefeknoten nun für 10 Minuten im Ofen goldbraun backen lassen.

hefeknoten_01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s