Osterkekse mit Royal Icing

Nicht nur an Weihnachten sind Plätzchen ein Renner, auch an Ostern kann man Mürbeteigplätzchen ganz wunderbar für die Kaffeetafel zubereiten. Der Teig ist schnell gemacht und mit ein bisschen Deko sind die kleinen Plätzchen ein richtiger Hingucker. Ich habe Ausstecher in Form von Eiern gewählt und die Kekse mit kleinen Punkten in rosa und weiß verziert. Was ihr alles für den perfekten Mürbeteig braucht zeige ich euch jetzt.

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 250 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz

Rezept für das Icing:
Royal Icing

oster-kekse-mit-royal-icing_06

oster-kekse-mit-royal-icing_12

1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.

2. Die fertige Teigkugel in Frischhaltefolie einpacken und für eine Stunde in den Kühlschrank packen.

3. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in gewünschter Form ausstechen.

5. Die Kekse nun für 10 Minuten goldbraun backen, auskühlen lassen und mit dem Royal Icing verzieren.

oster-kekse-mit-royal-icing_13

oster-kekse-mit-royal-icing_15

oster-kekse-mit-royal-icing_16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s