Berry Curd

Berry Curd

Die Beeren-Saison steht in den Startlöchern und für mich beginnt die schönste Backzeit des Jahres. Ich liebe Beeren in allen Farben und Formen und würde sie frisch am Liebsten das ganze Jahr über verarbeiten. Neben Törtchen und Kuchen, lassen sich mit Beeren auch ganz wundervolle Marmeladen, Chutneys zaubern, oder auch ein super leckeres Berry Curd. Ideal für Torten oder als Aufstrich, mein Berry Curd verleiht vielen Leckereien das gewisse Etwas. Die Zutaten sind überschaubar und das Curd lässt sich mit nur wenigen Handgriffen schnell zubereiten.

berry-curd_14

Zutaten:

  • 50 g gemischte Beeren
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 4 Limetten

berry-curd_08

1. Die Limetten heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Zusammen mit dem Zuckern in einen Mixer geben und so lange mixen bis ein schönes Pulver entstanden ist. Den Saft der Limetten auspressen.

2. Das Pulver nun zusammen mit dem Limettensaft, Butter, Beeren und Eiern in einen Topf geben und bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten verrühren.

3. Ist die Masse schön zusammengeschmolzen, die Flüssigkeit mit einem Mixstab mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind.

4.  Das Berry Curd warm in Einmachgläschen geben, den Deckel gute verschrauben und abkühlen lassen. Sind die Gläschen kalt, können sie im Kühlschrank gelagert werden.

berry-curd_12

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s