Quinoa Granola mit Kokos

Quinoa Granola mit Kokos

Meine Granola-Liebe nimmt kein Ende. Ein Glück kann Granola so vielseitig variiert werden, dass mir bei der Zubereitung und vor allem beim Essen nie langweilig werden muss. Warum denn immer nur Haferflocken als Grundlage nehmen, wenn man auch mit Quinoa ein ganz wunderbares Granola zaubern kann. Die restlichen Zutaten können ganz nach Belieben ausgewählt werden. Ich habe mich für Nüsse und Koks entschieden. Was ihr außerdem noch benötigt und wie das Granola zubereitet ist, verrate ich euch natürlich jetzt.

Quinoa Granola mit Kokos

 

Zutaten:

  • 400g Quinoa
  • 150g Nussmischung
  • 50g Leinsamen
  • 50ml Kokosöl
  • 100g Honig
  • 50 Kokoschips

LRG_DSC01555

Zubereitung

1. Quinoa nach Packungsanleitung kochen.

2. Backofen auf 175°C vorheizen. Die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermengen.

3. Gekochten Quinoa hinzugeben und unterheben. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und für 50 Minuten in den Ofen schieben. Während des Backens die Masse regelmäßig umrühren.

4. Auskühlen lassen und in Weckgläsern aufbewahren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s